Termine

26 April 2017 Ingo Heinemann Startseite 17

SFU Wappen AHAm Freitag bestreitet unsere AH-Mannschaft ihren Saisonauftakt beim TV Ebern. Anpfiff ist um 18:30 Uhr.

In diesem Jahr sind 14 Freundschaftsspiele angesetzt, darunter auch wieder das traditionelle Kirchweihspiel gegen Berlin und neu das Spiel gegen Post Bamberg auf Initiative unseres alten Freundes Daniel Reg. Weitere Infos und den gesamten AH-Spielplan zum Download gibts in der Rubrik AH-Mannschaft.

25 April 2017 Ingo Heinemann Startseite 27

rodachfcFür unsere 1. Mannschaft geht es um 15 Uhr beim FC Bad Rodach eigentlich nur noch um die Ehre. Und bei selbiger müssen sich unsere Spieler packen um noch einmal etwas reißen zu können, sonst holen wir in dieser Saison keinen Punkt mehr. Die enttäuschenden Leistungen zuletzt müssen abgehakt werden und jeder aus der Mannschaft sollte sich einmal die Frage stellen, warum er überhaupt Fußball spielt. In erster Linie doch weil es Spaß machen soll und das tut es am meisten, wenn man gewinnt! Den Spaß am Fußball müssen wir wieder finden um in Rodach erfolgreich zu sein. Rodach hat in diesem Jahr noch kein Spiel gewonnen, allerdings gegen Weidach und Eicha jeweils einen Punkt geholt. Wir stehen fast genauso schlecht da und haben lediglich durch den Sieg gegen den Tabellenletzten Arabesque 3 Punkte mehr geholt als Rodach. Es ist an der Zeit, sich noch einmal zu motivieren, für die Ehre und den Spaß am Fußball, für Kammeradschaft und Freundschaft alles zu geben um endlich wieder einmal gemeinsam einen Erfolg feiern zu können! Das Heimspiel hatten wir übrigens mit 3:0 gewonnen.

oberlautertsvAm Sonntag um 13 Uhr trifft unsere 2. Mannschaft auf den Tabellenführer TSV Oberlauter. Da Oberlauter ein Spiel mehr absolviert hat als wir, könnten wir im besten Fall bis auf 3 Punkte herankommen, womit wir uns zumindest rein rechnerisch die Chance auf die Meisterschaft wahren würden. Unter die ersten 3 wollen wir aber auf jeden Fall kommen, d. h. in den verbleibenden 5 Spielen dürfen wir uns keine Blöße mehr geben. Oberlauter hat einen brutalen Lauf mit durchgehend deutlichen Siegen. In diesem Jahr haben sie noch kein Spiel verloren (2x grüner Tisch), lediglich gegen Wüstenahorn reichte es nur zu

...
24 April 2017 Jürgen Lutsch Startseite 718

joomplu:1129Im Stadtderby mit der Reserve des TVE mussten sich die Sportfreunde verdient mit 0:4 geschlagen geben. Die Turner waren in allen Belangen die Tonangebende Mannschaft. Zweikämpfe, Präsenz und Passspiel ließen bei den Hausherren zu Wünschen übrig. So hieß es bereits nach 17. Minuten 0:1, als über die linke Seite zu wenig Druck auf den Gästespieler ausgeübt wurde, dieser nach innen passte und Hassib aus gut zwölf Metern Laudensack keine Chance lies. In der 33. Minute dann sogar das 0:2 durch Schmitt, der einen Ball über die Linie drückte, nachdem man die Flanke, diesmal von der rechten Seite, nicht unterbinden konnte. Unterpreppach hatte im ersten Durchgang eine nennenswerte Chance, doch der Schuss von Krug war zu unplatziert.
In der zweiten Hälfte dann ein ähnliches Bild. Ebern hatte viel Ballbesitz und kombinierte gefällig, war aber meist am Strafraum mit ihrem Latein am Ende. Unterpreppach hatte in der zweiten Hälfte wiederum nur eine Torchance von Dietz, der eine Flanke aber übers Tor jagte. In der 80. Minute fingen die Preppacher noch an Geschenke zu verteilen. Nach einem Katastrophenball von Walz vor dem Straufraum, sah sich Zink in Not und wurde von Schmitt attackiert. Dieser eroberte den Ball und traf mit der Hacke zum 0:3. In der 86. Minute dann noch das 0:4 durch Bagher, der eine Hereingabe von Derra ebenfalls mit der Hacke abschloss. Unterpreppach war an diesem Tag haushoch unterlegen und der Sieg geht auch in dieser Höhe voll in Ordnung.

24 April 2017 Jürgen Lutsch Startseite 3588

joomplu:1128Nachdem man am Freitagabend die SpVg Eicha 2 mit 5:2 besiegte, ging es am Sonntag gegen die Reserve der DJK/TSV Rödental. Unterpreppach wollte von Beginn an klare Verhältnisse schaffen und legte los wie die Feuerwehr. Bereits in der 3. Minute die Führung durch den agilen Tobias Raab. In der 10. Minute erhöhte Torjäger Grubelnig auf 2:0. Wer nun dachte Unterpreppach würde weiter aus einem Guss spielen, sah sich getäuscht. In der Folge wurde kaum noch ein Passspiel aufgezogen und viele Spieler waren darauf bedacht sich selbst in die Torschützenliste einzutragen. Daraus resultierte, dass nicht unverdiente zwischenzeitliche 2:1 für die Gäste. Mit diesem Ergebnis ging es dann in die Pause und es wurden deutliche Worte angesprochen. In der zweiten Halbzeit sollte dann die Zeit des Patrick Lübberstedt kommen. In der 52. Minute nach herrlicher Kombination mit Grubelnig das 3:1. In der 78. Minute das 4:1 und mit dem 5:1 in der 83. Minute macht er seinen Hattrick perfekt. Rödental hatte nichts mehr entgegen zu setzen und ergab sich seinem Schicksal. Grubelnig erhöhte auf 6:1 und den Schlusspunkt markierte wiederum Lübberstedt mit einem herrlichen Lupfer aus 25 Meter, da der Torwart herausgeeilt war, jedoch den Ball nicht erreichen konnte. Ein verdienter Sieg der Sportfreunde, der auch in der Höhe in Ordnung geht.

21 April 2017 Ingo Heinemann Startseite 151

Liebe Vereinsmitglieder und Freunde der Sportfreunde Unterpreppach!

Wir, die Sportfreunde Unterpreppach sind nicht nur ein Fußballverein. Wir sind eine Gemeinschaft, die auch neben dem Fußballplatz Verantwortung übernimmt und sich sozial engagiert. Fußball bedeutet für uns mehr als sportlichen Erfolg. Deshalb nehmen wir am Sonntag, 23. April am bayernweiten Aktions-Spieltag des Bayerischen Fußball-Verbandes zum Thema „Organspende“ teil.

Wir spielen für alle kranken Menschen, die auf ein Organ warten. Alleine in Bayern sind das über 1400! Wir wollen über Organspende sprechen und zueiner Kultur beitragen, in der es selbstverständlich ist, eine Entscheidung zu treffen. Aktuell haben nur 35 Prozent der Menschen in Deutschland einenOrganspende-Ausweis. Wir wollen mithelfen, das zu ändern, denn Organspende rettet Leben!

Deshalb bitten wir Euch: Besprecht dieses Thema in Euren Familien und Entscheidet Euch! Es gibt kein richtig oder falsch, kein gut oder schlecht. Nur bei Unentschieden gewinnt keiner!

Jeder bekommt am Aktions-Wochenende mit seiner Eintrittskarte einen Organspende-Ausweis. Bitte füllt diesen Ausweis aus und steckt ihn in Euren Geldbeutel – als Zeichen der Nächstenliebe und zur Entlastung Eurer Angehörigen.

Sollten die Organspende-Ausweise vergriffen sein, könnt Ihr unter www.keine-ausreden.bayern ganz leicht einen Ausweis herunterladen, ausdrucken und ausfüllen. Natürlich gibt es auf dieser Internetseite auch weitere Infos zum Thema Organspende.

...
13 March 2017 Ingo Heinemann Startseite 431

Die Sportfreunde Unterpreppach suchen für die kommende Saison ab Ende Juli/Anfang August einen Betreuer/Trainer für unsere U13 Mannschaft. Dietmar Fischer kann dieses Amt, welches er gemeinsam mit Frank Schmul ausübte, leider aus beruflichen Gründen nicht mehr fortführen. Wer also Spaß im Umgang mit Jugendlichen hat, eine Vorbildfunktion einnehmen, die Kids in ihrer fußballerischen und persönlichen Entwicklung fördern möchte, der ist bei uns genau richtig!

Trainiert wird in der Regel 2x mal pro Woche, zudem findet ein Punktspiel (Heimspiele Freitag Abend, Auswärtsspiele meistens Samstag). Weitere Infos zur D-Jugend findet ihr hier.

Bei Interesse wenden sie sich bitte an

Schmul Frank: Tel. 0170/5103187 oder frankschmul@gmx.de

oder

Dominik Präger: Tel. 01511/1529624 oder dominik.praeger@gmx.de

Wir wollen die Jungendarbeit im Verein weiter fördern und ausbauen. Wenn sie uns auf diesem Weg unterstützen und begleiten wollen, melden sie sich bei uns!

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Termine

Spiele mit Beteiligung der Sportfreunde

Laden...
  • 1. MS
  • 2. MS
  • Damen
Laden...

⇒zur Statistik⇐

Laden...

⇒zur Statistik⇐

Laden...

⇒zur Statistik⇐